Pimp YOur Town! Seesen

Eigene Ideen diskutieren. Den Landkreis verändern. Und dabei ganz viel über Kommunalpolitik erfahren: Schülerinnen und Schüler schlüpfen im Planspiel „Pimp Your Town! Seesen“ in die Rolle von Kommunalpolitikern. Sie beraten (analog zur Ratsarbeit) Anträge und treffen Entscheidungen, die der lokalen Politik vorgelegt werden.

 

Dienstag, 16. Mai, 8:00 bis 13:10 Uhr

Mittwoch 17. Mai, 9:00 bis 13:30 Uhr

Donnerstag, 18. Mai, 9:00 bis 14:30 Uhr 

 

Jetzt bewerben und mitmachen!

Bewerbungsschluss ist Freitag, der ??.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kommunalpolitik ist spannend, aber nicht immer einfach zu verstehen. Wir bieten Schulklassen einen einzigartigen Einblick in die Politik ihres Landkreises. Als drei „Fraktionen“ bringen drei Klassen die Ideen der Schülerinnen und Schüler auf die Tagesordnung. Wie in der echten Kommunalpolitik werden Entscheidungen getroffen, die in die echte Politik einfließen.

 

Oder begleiten Sie dieses Planspiel als Medienvertreter. Wir verwandeln eine Klasse in eine Redaktion und produzieren Nachrichten: als Online-Videos und in einem extra gedruckten Magazin mit Fotos und Texten.

 

Zielgruppe

Für „Pimp Your Town!“ suchen wir vier 8. bis 13. Klassen aller Schulformen.

 

Politik-Klassen

Zu Beginn bereiten die Experten vom Verein Politik zum Anfassen e.V. die Klasse auf ihre Aufgaben während des Planspiels vor. Sie informieren darüber, wie Kommunalpolitik funktioniert und unterstützen die Schülerinnen und Schüler dabei, ihre Ideen zu entwickeln.

 

Danach setzen sie ihre Vorschläge in Antragsform auf die Tagesordnung. Anschließend bekommen die Schülerinnen und Schüler Paten aus der echten Politik an ihre Seite gestellt. Darauf folgend tagen drei fiktive Schüler-Fachausschüsse parallel, denen jeweils die echten Ausschussvorsitzenden vorstehen. Nach einer klasseninternen Fraktionssitzung folgt der Höhepunkt des Planspiels, die fiktive abschließende Kreistagssitzung.

 

Presse-Klasse 

Das Presseteam ist von Anfang an mit dabei. Nach einem „Crashkurs Kommunalpolitik“ begleitet die Presse-Klasse in kleinen Teams das weitere Planspiel, macht Fotos, schreibt Berichte für das Magazin und dreht einen Film über das Geschehen. Außerdem stimmt sie auch via VoxVote online über die Anträge ab.

 

Ergebnisse

Alle Resultate des Planspiels fassen wir in einem Protokoll zusammen, das dem Kreistag und seinen Ausschüssen zur Beratung und Entscheidung vorgelegt wird. Dadurch haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich direkt an Beschlüssen der Politik zu beteiligen. Ihre Anregungen und Ideen werden gehört und ernst genommen!

 

Neben dem Film produzieren wir ein eigenes „Pimp Your Town!“-Magazin. Über die Ergebnisse der Beratungen in den echten Gremien werden Sie selbstverständlich zeitnah auf dem Laufenden gehalten und Ihre Klasse wird eingeladen, um ihre eigenen Ideen in den Fachausschüssen zu vertreten.

 

Bewerben Sie sich bei uns.

Stellen Sie Ihre Klasse vor, erzählen Sie etwas über Ihre Motivation, an dem Planspiel teilzunehmen und sagen Sie uns, ob Sie lieber eines der drei Politik-Teams oder das Presse-Team werden wollen bzw. erhöhen Sie Ihre Chance dabei zu sein, indem Sie uns erlauben, Sie für Presse oder Politikklasse einzusetzen.