Pimp My Future!

tl;dr: Ein Nachhaltigkeits-Kongress für Jugendliche, der von jungen Menschen selbst organisiert und durchgeführt wird.

Als wir Ende 2019 einen Nachhaltigkeits-Kongress mit über 150 jungen Teilnehmenden organisiert und durchgeführt hatten, spürten wir: Diese junge Generation kann und will noch mehr Eigenverantwortung und Einfluss. Wäre es nicht fantastisch, wenn es nicht nur einen Nachhaltigkeits-Kongress für Jugendliche gäbe, sondern einen Nachhaltigkeits-Kongress VON Jugendlichen FÜR Jugendliche?

 

Was bringt das der Kommune?

  • Pimp My Future! verbindet Jugendbeteiligung, Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und Politische Bildung verbunden mit ganz viel Spaß und konkreter Wirkung.

  • Am Ende stehen umsetzbare kreative Ideen für Schule, Kommune und alle Bürgerinnen und Bürger.

  • Die Kommune präsentiert sich als vielfältige, zukunftsfähige, attraktive Arbeitgeberin.

  • Wo gewünscht: Pimp My Future! ist ein nachhaltig identitätsstiftendes Projekt für bestehende Jugendforen, Jugendparlamente oder Jugendbeiräte. - Eine Erfahrung in Selbstwirksamkeit, Teamarbeit und Gelingen, die so schnell niemand vergisst!

Kongress-Team

Vom Mittagessen über die Raumbuchung bis hin dazu, 9 Expert:innen aus der Kommunalverwaltung für 9 der 17 Nachhaltigkeits-Ziele der UN zu gewinnen - all das steht für die Jugendlichen des Kogress-Teams auf dem Programm.

 

Begleitet von den Freiwilligen und Projektleiter:innen von Politik zum Anfassen e.V. bereitet das Kongress-Team alles vor, leitet den Check-In, leitet Crash-Kurse, begrüßt Expert:innen und ist von A-Z für den Kongress verantwortlich. Natürlich nie allein und mit der Geling-Garantie unseres seit 2006 erfahrenen Vereins.

 

Nachhaltigkeits-Teams

Vier Schulklassen nehmen an dem Kongress teil. Zielgruppe sind die weiterführenden Schulen ab der 8. Klasse. Die besten Erfahrungen machen wir mit Projekten, die aus möglichst unterschiedlichen Gruppen bestehen.

 

Die Teilnehmenden erarbeiten in parlamentarischen Prozessen eigene Ideen zur Umsetzung zu Hause, in Einrichtungen & Kommune und bleiben weiter bei der Umsetzung dabei. Sie werden als Expert:innen in eigener Sache unterstützt von Politik, Verwaltung und Schulen.

 

Redaktions-Team

Eine Schüler:innen-Gruppe übernimmt die journalistische Begleitung des Projektes. Mit Unterstützung unseres Teams erstellen sie Interviews, Reportagen, Bildergeschichten und mehr, die zur Dokumentation des Projektes online und auch als gedrucktes Magazin erscheinen.

 

Technik wie große Videokameras,Tonangeln und Tablets stellt der Verein Politik zum Anfassen e.V. So bekommt das Projekt nicht nur die Aufmerksamkeit der lokalen Presse, sondern seine eigene unabhängige Berichterstattung von Schülerinnen und Schülern.

 

Expertinnen und Experten

Kommunen sind große, attraktive Arbeitgeberinnen: Tolle Menschen arbeiten in den Verwaltungen und Eigenbetrieben. Pimp My Future! greift auf diese Expertise zurück.

Wir laden Expert:innen aus den Kommunen ein, mit den jungen Menschen zu bestimmten Nachhaltigkeits-Zielen zu arbeiten. Sie berichten aus ihrer Arbeit, von ihrem Werdegang und vertiefen gemeinsam mit den Jugendlichen die Themen.


Kommunalpolitik

Die ehrenamtlich Engagierten in der Kommunalpolitik spielen in den meisten unserer Projekte eine zentrale Rolle: Wie funktioniert lokale Demokratie? Wie schafft man Mehrheiten? Wie argumentiert man schlüssig?

Gemeinsam mit den Menschen aus der Kommunalpolitik arbeiten die Jugendlichen auch an der Umsetzung ihrer Ideen.


Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Pimp My Future! wird gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt. Die Stiftung fürdert seit 1990 innovative, modellhafte und lösungsorientierte Vorhaben zum Schutz der Umwelt unter besonderer Berücksichtigung der mittelständischen Wirtschaft.

 

Die Förderung ermöglicht es uns, den Nachhaltigkeits-Kongress zu äußerst attraktiven Konditionen anzubieten!

 


Weitere Informationen / Anmelden / Mitmachen!

Wir führen Pimp My Future! zunächst bundesweit 17 Mal bis ins Jahr 2024 durch. Einige Termine sind bereits vergeben - je eher Sie sich bei uns melden, desto größer ist Ihre Chance, dabei zu sein. Melden Sie sich gleich bei uns: 

 

(0511) 37 35 36 30

 

planspiele@politikzumanfassen.de

 

Oder nutzen Sie gern dieses Formular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.