Pimp Your Town!

Lust auf Demokratie und Beteiligung


Das Original. Seit 2009.

+ + + + aktuell + + + +

 

Da der Hauptzweck unseres Vereins das Zusammenbringen von Menschen ist, der direkte Austausch unterschiedlicher Schulformen und Altersstufen, das miteinander Reden und einander Kennenlernen, trafen die Auswirkungen des Corona-Virus die Arbeit unseres Vereins mit brutaler Härte. 

 

Der Verzicht auf Sozialkontakte verträgt sich mit vielen Formen demokratischer Aushandlungsprozesse nicht gut, wie wir gerade auf allen Ebenen erleben.

 

Danke an die Vielen, die uns unterstützen und sich Sorgen um uns machen! 

 

Unser Büro ist ganz normal erreichbar. Und unsere Projekte sind in den jeweils geltenden Bestimmungen angepassten Versionen weiterhin buchbar. 

 

Pimp Your Town! bieten wir Ihnen in einer digitalen Form weiterhin an. 

 Das liefert den Teilnehmer:innen eine ähnliche Demokratie-Erfahrung, spannende neue Einblicke in selbstgesteuertes Arbeiten und der Kommune gewohnt gute Ergebnisse einer wirksamen Jugendbeteiligung.

 

+ + + + aktuell + + + +

  • Wir helfen Ihnen, Beteiligung so einfach und unkompliziert wie möglich zu machen. Effektiv und mit umsetzbaren Ergebnissen. Digital mit unserer App oder klassisch vor Ort, am besten beides zusammen. In einem kleinen Projekt oder einem großen Event.
  • Wir sind an Ihrer Seite, wenn es darum geht, Politische Bildung mit Spaß und Wirkung zu vermitteln. Realitätsnah und handlungsorientiert. Von der Grundschule bis in die Erwachsenenbildung.

 

Pimp Your Town! ist das temporäre Pop-up-Jugendparlament, in dem Jugendliche aller Schulformen in einem Kommunalpolitik-Event mit Politikerinnen und Politikern zusammenarbeiten, intensiv an ihren eigenen Themen beteiligt werden und die Umsetzung ihrer Ideen anschließend selbst begleiten.

 

Im Kommunalpolitik-Planspiel zur Jugendbeteiligung von Politik zum Anfassen e.V. schlüpfen Schülerinnen und Schüler in die Rolle von Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern und beraten und beschließen ihre eigenen Anträge: In Ortsrat, Stadtbezirksrat, Stadtrat, Gemeinderat, der Regionsversammlung, dem Samtgemeinderat, dem Kreistag, der Stadtvertretung, dem Magistrat - so viele Namen die Gremien auch haben, ihnen allen ist gemein, dass dort die spannende Politik vor Ort gemacht wird!

 

 

Über 10.000 Schülerinnen und Schüler haben durch "Pimp Your Town!" bereits erfahren, wie spannend und wirksam lokale Demokratie sein kann und haben mit ihren Ideen geholfen, ihre Kommune noch lebenswerter zu machen, begleitet von einem engagierten Team aus jungen Freiwilligen und der erfahrenen Projektleitung von Politik zum Anfassen e.V. - mit viel Liebe und Engagement: Drei Tage, viel Spaß und richtig etwas bewirken.

 

Hier finden Sie Aktuelles über die einzelnen Orte und weitere Informationen. Klicken Sie einfach auf die einzelnen Orte um sich anzumelden oder weitere Informationen zu bekommen!

 

 

 

Das Team von Politik zum Anfassen e.V. 

freut sich auf ein Planspiel bei Ihnen!

 

 

Ganz neu: Mit "Pimp My Future!" machen Schülerinnen und Schüler das Planspiel zu ihrer eigenen Nachhaltigkeits-Konferenz. Selbst organisiert, begleitet von unserem erfahrenen Team in gewohnter Qualität mit frischen Themen! Melden Sie sich bei uns!


 

"Pimp Your Town! - schülernaher, motivierender Politikunterricht zum Mitmachen!

Das Projekt verdient den Zusatz: Pimp Your Politikunterricht!"

 

Herr Müller, Lehrer der 9H2,

Albert-Einstein-Schule Laatzen,

Pimp Your Town! 2016

 


Pimp Your Town! ist seit 2009 jährlich fester Bestandteil der Jugendbeteiligung der Landeshauptstadt Hannover.

Landkreis Börde: Ein Film des Schüler-Presse-Teams,

wie er für jedes Pimp Your Town! produziert wird



Pimp Your Town! Langenhagen im NDR bei "hallo Niedersachsen" hier in der Mediathek.

Kinderrat für Grundschüler, hier zusammen mit dem Ortsrat Engelbosel.



Aktuelles aus Den Planspielen:

Pimp Your Town! digital im Home Learning

Das Original wird digital!
Gerade in Zeiten von Corona ist es wichtig, die Lust an der Demokratie zu behalten. Pimp Your Town! ist das perfekte Werkzeug dazu. 

„Pimp Your Town! ist der Klassiker, wenn man Kinder und Jugendlichen vermitteln möchte, wie Politik funktioniert. Dazu braucht man nur ein paar Räume in Rathaus oder Schule, einen Ratssaal, einige Damen und Herren aus dem Rat und einen Bürgermeister. 
Falls jetzt aber eine Pandemie zu Kontaktbeschränkungen zwingt - was dann? Auch kein Problem, dann findet das Projekt eben online statt. Schüler und Ratsmitglieder im Homeoffice, Grundlagen und Gremienarbeit per Videochat, Konzepte und Anträge per E-Mail, Abstimmung per Handheben vor der Kamera: Auch für Fünftklässler kein Problem! Für die Schule kein großer Aufwand, für die Schülerinnen und Schüler ein großer Spaß mit Lerneffekt. Resümee der Klassenleitung: Ich hab nur gesagt, dass ich mitmachen will. Damit war ich im Grunde raus - Politik zum Anfassen hat den Rest übernommen!“
Jens Könecke, Schulleiter der IGS Isernhagen


Wir bieten unser bewährtes Planspiel digital an - als digitale Demokratie-Konferenz. Lassen Sie eine Klasse Demokratie im Nahbereich lernen - und dabei mit viel Spaß Kommunalpolitik erleben und bewegen! 

An zwei Vormittagen richten wir das Planspiel digital aus: Mit digitalen Crash-Kursen, gemeinsamen online-Brainstorming und einer simulierten Sitzung. Wir holen Kommunalpolitiker:innen dazu und beraten gemeinsam, wie die Ideen umgesetzt werden können. Mehr hier.

Bieten Sie den Kindern zu Hause Abwechslung und Motivationsschub!

Teilnehmen können Lerngruppen mit bis zu 30 Schüler:innen. 
Technische Voraussetzungen sind Internetzugang und ein Endgerät mit Kamera. Erfahrungen mit Online-Unterricht sind hilfreich, aber nicht unbedingt nötig.

Melden Sie sich gern bei uns für mehr Informationen und Termine:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Hannoversche Allgemeine Zeitung, 23. Mai 2020
Hannoversche Allgemeine Zeitung, 23. Mai 2020

Für die Zeit zu Hause: Neue PYT!-Filme

Wer jetzt einmal Zeit und Muße hat, kann sich ein paar Einblicke in andere Pimp-Your-Town!-Standorte verschaffen. Hier sind neue Filme online (als Boten einer gefühlt lange vergangenen Zeit, wo Schüler:innen und Politiker:innen noch miteinander in einem Raum sein durften...):



Agora of Europe, Juan S. Guse

"Gottfried, der kurz auf die Toilette gegangen ist, kommt wieder und erzählt euch, dass er sich über die vielen Jugendlichen, die auf den Fluren des Rathauses unterwegs sind, gewundert hat. 'Vielleicht ein Schulausflug, dachte ich zunächst. Doch dann sah ich, wie einige von ihnen mit Aktentaschen unter dem Arm gemeinsam mit Politiker*innen in Besprechungssälen verschwanden. Als ich daraufhin einen der Jugendlichen fragte, was sie hier machen würden, antwortete dieser nur trocken: 'Na, Politik. Was denn sonst?'' Das Ganze, erklärt euch das Team, ist Teil von Pimp Your Town, einem Demokratie-Planspiel für Kinder und Jugendliche in Schulen vom Verein Politik zum Anfassen. Die Schüler*innen schlüpfen dabei in die Rolle von Kommunalpolitiker*innen und beraten und beschließen ihre eigenen Anträge."

 

In Romanform hat die Landeshauptstadt Hannover ihr Bid Book für die Bewerbung um die Europäische Kulturhauptstadt 2025 vom jungen Autor Juan S. Guse verfassen lassen. Und Teil der Geschichte ist auch Pimp Your Town!, das als Pimp Your Twin Town! Partnerstädte und deren Partnerstädte schneeballartig einbinden soll, "um das Projekt in einigen Jahren in ganz Europa etablieren zu können."


Pimp Your Twin Town!

Wie unser Planspiel "Pimp Your Town!" eine zeitgemäße Form der europäischen Jugendbegegnung sein kann, zeigt das Video, das die Schülerinnen und Schüler von "Pimp Your Twin Town! Bristol | Hannover" gedreht haben. Junge Menschen aus Hannover und Bristol kamen zunächst in Hannover als Jugendaustausch der Partnerstädte zusammen und treffen sich demnächst in Bristol, um lokale Probleme gemeinsam zu lösen und tiefes Verständnis für die jeweilige Lebensrealität vor Ort zu erreichen.